Jobangebote


Wir stellen ein: Weinberater/in - Verkäufer/in

Wir bieten eine 30-40 Stunden Stelle. Weinkenntnisse von ( großem) Vorteil. Verkauf, Service, Beratung, Lagerhaltung, Bestellung etc... Meist tagsüber. Da wir auch einen Ausschank haben: ab und an auch eine Abendschicht (Gastronomie Erfahrung?). Alles weitere gerne bei einem persönlichen Gespräch. Bitte über Email Kontakt aufnehmen.

 

Wir freuen uns auf Dich!

Weinseminare


Seminartermine für 2019

Sonntag, 3. Februar 2019. um 17 Uhr - Crashkurs Wein

Keine Hemmung: ganz gleich ob Sie sich bereits als „vinifiziert“ oder nicht betrachten, ob Sie sich noch zaghaft in einem für Sie ganz neuen Terrain bewegen oder schon Vieles und Gutes entdeckt haben: Jeder wird an diesem Abend auf seine Kosten kommen und was Neues für sich mitnehmen! Wir schauen uns zusammen die wichtigsten Weinstile an: Schaum-, Rot- und Weißwein, alkoholverstärkte Weine und süße Klassiker. Sie erfahren etwas über die Vielfalt der Ausdrucksformen und wie die Weinbereitung den jeweiligen Weintyp prägt. Auch der Naturwein kommt zu Wort. Ein unterhaltsames Cross-over, das Ihnen auch die Weinsprache und die Verkostungstaktik näher bringt.


Da die Plätze begrenzt sind, bitten wir um eine verbindliche Anmeldung.


Kostenbeitrag 35€


Sonntag, 3. März 2019 um 17 Uhr - Der Kuss der Eiche

Die Philosophie des Winzers und die Ausbauart im Keller prägen wesentlich den Weinstil. Interessant ist hier die Frage wie lange und auf welcher Weise der Wein im Keller ruhen und sich entwickeln darf. In manchen Weinbaugebieten sind große Weine ohne Reifezeit im Holz undenkbar, in anderen hingegen spielt der Einsatz von Eiche keine Rolle. Stahltank, Holzfass, Beton-Ei oder Ton-Amphore. Jedes Material birgt seine spannende Geschichte. Jede dieser Geschichten werden wir liebevoll beleuchten und exemplarische Rot- oder Weißweine dazu vorstellen. Dadurch kommen wir auch den Aromen des Holzes im Wein auf die Spur und werden schmecken wie slawonische, französische und amerikanische Eiche küssen kann. Ob Beton das auch hin bekommt, das stellen wir zur Diskussion.


Ein spannender und anekdotenreicher Abend rund um die Geschichte der Weinkultur.


Kostenbeitrag 35€


Sonntag, 7. April 2019 um 17 Uhr - Pearls and Bubbles – Bubbles and Pearls

Perlwein, Schaumwein, Qualitätsschaumwein… Prosecco frizzante, spumante, Sekt und Winzersekt, … Crémant, Cava… oder wie wäre es jetzt doch mit einem Champagner? Keine Angst vor dem Begriffsdschungel. Wir lösen die Verschlüsse und Agraffen, schauen uns die Welt der moussierenden, schäumenden und perlenden Weine in der Praxis an. Und lernen endlich einmal die Unterschiede kennen. Méthode traditionelle oder „einfache“ Flaschengärung? Blanc de blancs oder Pinot Cuvée? Brut nature, trocken, extra trocken? Mit oder ohne Dosage: Alles rund um die Perlage!

 

Sparkling! Wir wünschen einen informativen, unbeschwerten und prickelnden Abend.


Wer die wunderbare Welt der Bläschen im Glase kennen lernen möchte, der melde sich rasch an. Die Plätze sind begrenzt.


Kostenbeitrag 35€


Sonntag, 19.Mai um 17 Uhr - Weißwein

Lernen Sie die vielfältige Welt der weißen Trauben kennen. Nach einer kurzen Einführung in die Weißweinbereitung, stellen wir Ihnen eine Reihe klassischer und auch ungewöhnlicher Rebsorten aus Europa vor. Stahlige Nervigkeit und wilde Exotik laden zum Entdecken ein. Wie kommen die Aromen in das Glas? Wie kann ich sie geschmacklich beschreiben? Was sind Bukettrebsorten? Vom subtilen Finessenreichtum bis zur großen Expression: Ein unterhaltsamer Abend, der zum Kennenlernen anregt.

 

Kostenbeitrag 35 €


Sonntag, 30.Juni um 17 Uhr - Riesling

Riesling ist Kult! - Was? Sie glauben das nicht? Dann wird es aber Zeit: Saurer Schoppenwein ist Gestern. Willkommen im Heute! Deutschlands Rebsorte Nummer eins ist ein gefeierter Weltstar. Unnachahmlicher Charakter und geschmackliche Vielfalt gehen hier Hand in Hand. Vom filigranen Kabinett bis hin zur schwergewichtigen Auslese - alles ist möglich! Trocken, fruchtig und edelsüß. In der Jugend rassig, verführerisch - in der Reife komplex und reich an Aromen. Lernen Sie eine fantastische Rebsorte in all ihren Schattierungen kennen. Kommen Sie mit auf eine Reise durch die deutschen Anbaugebiete.

 

Kostenbeitrag 35 €


Sonntag, 11. August um 17 Uhr - Weinreise Frankreich,

Frankreich ist das Land der guten Küche und des Geschmacks. Der Wein gehört
unumstößlich dazu. Von Nord nach Süd finden wir vielfältige Ausdrucksweisen
bei Rot und Weiß. Boden und Herkunft sind das Leitmotiv. Die einheimischen
Rebsorten spielen die unverkennbare Melodie. Erfahren Sie Interessantes
über das Elsass und seine Sonderstellung und über märchenhafte
Weinlandschaften wie die der Loire. Entdecken Sie den Facettenreichtum
eines Burgunders, die kühle Eleganz eines Bordeaux, die feurige Rasse der
Rhône-Weine und die betörende Süße der Weine aus den Pyrenäen.

 

Kostenbeitrag 35 €


Sonntag, 22. September um 17 Uhr - Guter Wein, kleiner Preis

Sicherlich hat gute Qualität auch ihren Preis! Jedoch - um Spaß am Wein zu haben - muss er nicht immer teuer sein. Manchmal tut man sich mit einem exklusiven Wein aus dem Top-Segment gar keinen Gefallen. Man muss sich erst mühsam an ihn herantrinken, bevor er seine Reize offenbart. Es muss doch auch Bezahlbares mit zufriedenstellender Geschmackstiefe geben (?)!


Preis-Genuss-Knaller und kleine Nischenweine mit Individualität: wir stellen Sie ihnen vor. Gerade derjenige, der anfängt, sich für Wein zu interessieren wird hier Lust aufs Weiterprobieren bekommen.

 

Kostenbeitrag 35 €


Sonntag 27. Oktober um 17 Uhr - Sonderlinge und Einzelkämpfer

Ein guter Wein ist ein individuelles Produkt. Die Fähigkeit sich merklich in der Flasche zu verbessern zeugt von seiner großen Entwicklungsfreude und macht ihn für uns lebendig. Viele außergewöhnliche Weine fristen ein Schattendasein und lagern unerkannt in den Regalen einer jeden Weinhandlung. Dort warten sie geduldig darauf entdeckt zu werden. Oft ist die Rebsorte eine unbekannte oder ihr Name steht noch nicht mal auf dem Etikett. Die Angabe einer illustren Ortschaft lässt uns rätseln. Ein anderes Mal ist der Preis zu heiß, das Image zu kühl, der Jahrgang zu groß um den Wein allein zu trinken. Und der Wein, er wartet.


Sind Sie dabei, wenn wir die Vergangenheit ausgewählter Weine enthüllen und ihre Geschichte erzählen. Ob Wahrzeichen oder Einzelschicksal, wir helfen allen aus der Flasche. Ein Anekdotenreicher Abend rund um das Besondere und Unwiederholbare am Wein.

 

Kostenbeitrag 35 €


Sonntag, 24.November um 17 Uhr - Festtagsweine

Die Zeit der Festtagsweine naht

Wie immer: unser Jahres-Highlight - im Grunde schon ein Selbstläufer. Kommen Sie auch dieses Mal wieder mit in die sinnliche Welt der weihnachtlichen Genüsse und wählen heute schon Ihren Wein für die Festtage aus. Lernen Sie klassische, europäische Rot- und Weißweine auf einem gehobenen Qualitäts- und Preisniveau kennen (eben solche Weine, die man nur zu besonderen Gelegenheiten öffnet). Wir sprechen über Geschmack, Herkunft, Qualitätslevel und geben viele Anregungen mit welchen Gaumenfreuden diese Weine unauslöschlich im Gedächtnis bleiben.

 

Kostenbeitrag 45€


Teilnahme nur mit Voranmeldung und Vorkasse. Falls ein Seminar schon ausgebucht ist, tragen wir Sie gerne in eine Warteliste ein.