Weinseminare

Wir suchen Verstärkung für unsere Weinbar!
Wenn du dich für Wein 
interessierst, Gastronomie Erfahrung hast und auch abends arbeiten möchtest:
Ein nettes Team wartet auf dich! 


Seminartermine für 2018

16.09.2018 ab 17:00 Uhr „Von leicht bis schwer“ Sensorikseminar

Von zart bis opulent, von elegant bis voluminös. Was ist ein leichter, was ein schwerer Wein? In unterschiedlichen Schweregraden erarbeiten wir uns das Rüstzeug zum professionellen Weinverständnis. Eine Art Fitnessprogramm für den Gaumen. Wir gehen gemeinsam die Geschmacksschwellen wie Treppenleitern hoch. Sensorik der Superlative, Seminar der Steigerung.

 

Vom Leichtwein über trockene, top strukturierte Spitzengewächse bis hin zum - in Schlieren am Glasrand herunter laufenden - Begleiter zum Dessert. Hohe Eleganz kontra geballter Kraft im Glas. Hier geht es mal nicht um das Aufspüren feinster Geschmacksnuancen und langer Meditationen. Wir konzentrieren uns auf Expressivität und geschmackliche Spannweite - eben da drauf, wie lange der Geschmack eines Weines nachwirkt und bekommen ein Gefühl dafür: wo fängst es an, wo hört es auf“. Zum Erstaunen werden wir aber auch feststellen, dass „dick und fett“ nicht unbedingt den besseren Wein ausmacht.


35 €


30.09.2018 ab 17:00 Uhr Ländervergleichsprobe

Am besten lernt man im Vergleich. Wir stellen verschiedene Weintypen Länder übergreifend einander gegenüber. Wie schmeckt ein richtiger „Bordeaux“ und wie eine Bordeaux-Cuvee aus einem anderen Gebiet? Die südafrikanische Kapzüchtung Pinotage im deutschen Versuchsanbau? Schon einmal probiert? Sauvignon blanc von der Loire ist eine Stilikone. Aber wie sieht es mit dieser Rebsorte in anderen Ländern aus? Auch Spätburgunder ist nicht gleich Pinot Noir und Bourgogne blanc nicht einfach nur „Chardonnay“.


Wir stellen Ihnen Rebsorten vor, die gewandert sind und zeigen wie sie in ihren klassischen Herkünften schmecken und welche Ausdrucksweisen sie in der Ferne gefunden haben. Freuen Sie sich auf einen spannenden Abend voller Experimente und unmittelbarer Praxis.


35 €


28.10.2018 ab 17:00 Uhr Herbstweinprobe

Der Herbst als die goldene Jahreszeit, mit all seinen bunten Farben und Gerüchen: Laub, Unterholz, Nüsse und duftende Pilze. Bei solchen Attributen fallen uns doch gleich gereifte Spätburgunder ein. Der Geruch von Leder und getrocknetem Tabak – ein guter Bordeaux! Reife Beeren und ein Hauch von Vanille: die unschlagbare Sanftheit der spanischen Weine! Wir werden dem Einfluss des Holzes bei der Weinwerdung auf den Grund gehen und der sogenannten Tertiäraromatik nachspüren. Eben jener Facette, die sich gerade in der Reife des Weins offenbart.


Mit dabei sind potentialreiche Rotweine aus vielen Weinbaugebieten Europas und körperreiche Weißweine, die uns hinsichtlich ihrer Funktion als Essensbegleiter neue Wege weisen werden. Denn auch die saisonale Küche fordert: es ist jetzt Zeit wieder kräftigere Weine auf den Tisch zu stellen. Für alle, die es deutlich spürbar und geschmacklich nachhaltig lieben.


35 €


25.11.2018 ab 17:00 Uhr unsere jährliche Festtagsweinprobe

Wie immer unser Jahres-Highlight. Die beste Gelegenheit rote und weiße Weinklassiker auf gehobenem Qualitäts- und Preisniveau kennen zu lernen. Wir öffnen repräsentative Weine. Eben nur solche, die eines Festtagsweines würdig sind.


Eine einmalige Chance, eine gute Wahl für das Festtagsessen zu treffen oder - noch bevor der Weihnachtsrummel wieder anfängt - ein originelles Geschenk für einen Ihrer Lieben auszuwählen. Begeben Sie sich mit uns gemeinsam in die sinnliche Welt der vorweihnachtlichen Genüsse und holen Sie sich Anregungen mit welchen Gaumenfreuden diese Weine unauslöschlich im Gedächtnis bleiben.


45 €


Teilnahme nur mit Voranmeldung und Vorkasse. Falls ein Seminar schon ausgebucht ist, tragen wir Sie gerne in eine Warteliste ein.